Gallenblase heilen: Schüssler-Salze

  


Folgende Schüsslersalze eignen sich zur Behandlung von Gallenblasen-Beschwerden:

Gallenschwäche

Folgende Schüssler-Salze werden innerlich gegen Gallenschwäche angewendet:

Gallensteine

Folgende Schüssler-Salze werden innerlich gegen Gallensteine angewendet:

Gallenkolik

Folgende Schüssler-Salze werden innerlich gegen Gallenkolik angewendet:

Gallenblasenentzündung

Folgende Schüssler-Salze werden innerlich gegen Gallenblasenentzündung angewendet:

Anwendung

Die übliche Anwendung der Schüssler-Salze ist: 3 bis 6 mal täglich 1 bis 2 Tabletten.

Bei mehreren Mitteln nimmt man: 3 bis 6 mal täglich 1 Tablette je Mittel.

In akuten Fällen kann man alle 5 Minuten eine Tablette nehmen und allmächlich auf 1 Tablette je Stunde verlängern. Diese häufige Einnahme sollte man maximal einen Tag lang durchführen und anschliessend zur normalen Dosis übergehen.

Bei Einnahme in Hochdosierung kann man jede Minute eine Tablette einnehmen oder insgesamt bis zu 100 Stück am Tag.

Siehe auch

Weitere Informationen zur Anwendung der Schüsslersalze finden Sie bei unserem Partnerprojekt unter:

Home   -   Up