Gallenblasen-Operation

  


Wenn Gallensteine immer wieder Beschwerden verursachen, wenn es also wiederholt zu Koliken kommt oder man unter Oberbauchschmerzen leidet, dann ist eine Gallenblasen-Operation die wirksamste Behandlungsmöglichkeit.

Die Entfernung oder Auflösung einzelner Steine bringt im besten Falle einen vorübergehenden Erfolg, weil immer wieder neue Steine nachwachsen.

Daher ist es sinnvoll, gleich die ganze Gallenblase mitsamt Steinen zu entfernen. Der Arzt spricht bei dieser Operation auch von einer Cholezystektomie.

Zur Gallenblasen-Entfernung gibt es zwei verbreitete Methoden. Einerseits die moderne minimalinvasive Operation mit Bauchspiegelung (= Laparoskopie), bei der die Heilung schnell verläuft. Andererseits die klassische Operationsmethode mit Bauchschnitt, bei der die Heilung länger dauert. Inzwischen werden etwa 90% aller Gallenblasen-Operation mit der laparoskopischen Methode entfernt.

Home   -   Up